Author Topic: Tiere und Tiermeister  (Read 1823 times)

0 Members und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Der Meister

  • Administrator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1819
Re: Tiere und Tiermeister
« Reply #25 on: 20. Dezember 2007, 09:44:14 »
Nein, in Form eines magisch begabten Mädchens, das lieber Barde werden und will und eines magisch unbegabten Bardenjungen, der lieber Nethermancer sein will...

Aber der Krieger Troll darf gerne dazu seinen Schuhplattler tanzen ;o)
Meine Freunde nennen mich Alex, aber Ihr dürft Meister zu mir sagen!

Offline Slarti

  • Administrator
  • Meister
  • *****
  • Posts: 660
Re: Tiere und Tiermeister
« Reply #26 on: 20. Dezember 2007, 11:10:27 »
Ja...seid nett zu Kyon sonst kauft er dem Jungen eine Gitarre.
"Astral Space - The Final Frontier, these are the voyages of a lonesome Nethermancer. On a Mission to explorer strange new Worlds, seek out new Life and Civilizations - to boldly go where no one has gone before"

Offline Der Meister

  • Administrator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1819
Re: Tiere und Tiermeister
« Reply #27 on: 20. Dezember 2007, 12:38:47 »
Dagegen gibt es nur ein Mittel: Kyon so pleite wie möglich zu halten  :D

hmm hatte der Junge schon einen Namen?  Heintje oder Freddy wäre doch ganz angebracht ;D
Meine Freunde nennen mich Alex, aber Ihr dürft Meister zu mir sagen!

Offline Kurastor

  • Globaler Moderator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1072
Re: Tiere und Tiermeister
« Reply #28 on: 20. Dezember 2007, 13:10:02 »
Kauf ihm ne Gittarre und ich geb sie dem Weib, und ihm einen Stab^^
Wenn dir die Scheiße bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen!

Wenn dir einer im Nacken sitzt, pass auf, dass er dich nicht anpisst!

Offline Der Meister

  • Administrator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1819
Re: Tiere und Tiermeister
« Reply #29 on: 21. Dezember 2007, 09:37:56 »
Ich wette, daß das Mädl mit der Guitarre das kleinere Problem für die Gruppe darstellt  :D
Meine Freunde nennen mich Alex, aber Ihr dürft Meister zu mir sagen!

Offline Slarti

  • Administrator
  • Meister
  • *****
  • Posts: 660
Re: Tiere und Tiermeister
« Reply #30 on: 21. Dezember 2007, 11:40:57 »
Noch macht ihr Witze, aber wenn dann der Multiclass aus Nethermancer und Bardin vor euch steht ist das Heulen wieder groß ;)
"Astral Space - The Final Frontier, these are the voyages of a lonesome Nethermancer. On a Mission to explorer strange new Worlds, seek out new Life and Civilizations - to boldly go where no one has gone before"

Offline Der Meister

  • Administrator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1819
Re: Tiere und Tiermeister
« Reply #31 on: 27. Dezember 2007, 09:41:41 »
 :o Barde Nethermancer?  :o

OMG Ich kann mir Kyons politisch - (pseudo-)moralische Geschichten schon bildlich vorstellen. Publikum, daß nach einer 2 stündigen Gehirnwäsche zum rituellen Massenselbstmord aufgerufen wird für eine bessere Welt...
Meine Freunde nennen mich Alex, aber Ihr dürft Meister zu mir sagen!

Offline Der Meister

  • Administrator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1819
Re: Tiere und Tiermeister
« Reply #32 on: 07. Januar 2008, 12:56:21 »
Wieso eigentlich NethermancER und BardIN? Gibt es da Dinge über Kyon die ich wissen sollte?   ;D
Meine Freunde nennen mich Alex, aber Ihr dürft Meister zu mir sagen!

Offline Slarti

  • Administrator
  • Meister
  • *****
  • Posts: 660
Re: Tiere und Tiermeister
« Reply #33 on: 07. Januar 2008, 13:34:52 »
Wieso eigentlich NethermancER und BardIN? Gibt es da Dinge über Kyon die ich wissen sollte?   ;D

Bezog sich eigentlich nicht auf Kyon, sondern auf das Kind...Kyon ist mit den ganzen Passionen ausgelastet, noch ne Disziplin zu den 3 Questoren ist zu viel  ::)
"Astral Space - The Final Frontier, these are the voyages of a lonesome Nethermancer. On a Mission to explorer strange new Worlds, seek out new Life and Civilizations - to boldly go where no one has gone before"

Offline Slarti

  • Administrator
  • Meister
  • *****
  • Posts: 660
Re: Tiere und Tiermeister
« Reply #34 on: 20. Mai 2008, 16:46:50 »
Zum Thema Beastmaster, Aufstiegsrituale und Kontrolle über fremde Tiere im Allgemeinen:

Ich denke die bisherige Interpretation ist falsch. Das Aufstiegsritual läuft nicht über ein Karmaritual. Im Gegenteil, bei nochmaligem Nachlesen ist mir aufgefallen, dass es bei Dominate Beast KEINE Beschränkung gibt auf wieviele Tiere es gleichzeitig angewendet werden kann (natürlich ist für jedes Tier eine eigenen Probe notwendig) und es ist ausdrücklich auch keine Konzentration erforderlich, um den Bann zu halten (deshalb gehen ja auch nur einfache Aktionen).

D.h. bei einem Dominate Beast Rang von 10, könnte der Tiermeister gleichzeitig bis zu 60 Tiere kontrollieren. Dominate Beast ist eine Aktion, also 10 sek pro Benutzung, Rang 10 würde heißen, dass die Tiere 10 min unter Kontrolle gehalten werden, ergo kann man 60 Tiere unter Kontrolle bringen, bevor die Kontrolle über das erste Tier bricht (vorrasugesetzt man schafft alle Proben).

Erstens erreichen wir so einen bessere Ausgewogenheit zwischen den Aufstiegsritualen (ja es wird schwerer für den Tiermeister) und zweitens wird der Tiermeister im "Alltag" dadurch deutlich gestärkt.

Ausserdem finde ich diese Lösung deutlich stimmiger als den bisherigen Umweg über Karmarituale.

"Astral Space - The Final Frontier, these are the voyages of a lonesome Nethermancer. On a Mission to explorer strange new Worlds, seek out new Life and Civilizations - to boldly go where no one has gone before"