Author Topic: Aufstiege und der Frust  (Read 902 times)

0 Members und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Slarti

  • Administrator
  • Meister
  • *****
  • Posts: 660
Aufstiege und der Frust
« on: 04. November 2007, 20:06:51 »
Ich hatte heute mal Zeit mir etwas Gedanken zu machen, eine lange Autofahrt hilft manchmal wirklich. Ich habe den Eindruck, dass es in letzter Zeit (unabhängig von Peters Laune  ;) ) etwas Unzufriedenheit bzw. Frust gab.

Die Diskussionen um Aufstiegssrituale, Kämpfe, Chars die nix können usw. zeigen das ja zumindest zum Teil. Ich komm gut damit klar, dass Kyon ein KN ist, aber er ist ja zumindest Kreis 4. Es ist echt ein Problem, wenn Menschen Kreis 1 oder 2 sind und alle Talente auf 5 oder 6 haben und zusätzlich schon 2 mal Attribut gesteigert haben und nun LP sparen...Kann ja auch nicht der Sinn sein, dass wenn Lehrmeister da sind man dann gleich drei Aufstiegsrituale in Folge macht...

Ich denke daher kommt der meiste Frust. Das Problem liegt aber bei unserer Interpretation der Regeln. Wir spielen die Aufstiegsrituale, wie im Buch vorgeschlagen, aber wir vergeben LP weit jenseits der Vorgaben. (Tabelle im Buch sagt bei Kreis 2 800 - 1200 (Gesamt)LP pro Sitzung plus 10 % Qlog).

Das Ungleichgewicht, welches damit entstehen muß, ist unser Problem. Bei LP nach Regeln gäbe es wesentlich weniger Aufstiege, damit auch weniger Rituale.

Womit ich nicht sagen will, dass ich weniger LP will, ich wollte nur zeigen, wo meiner Meinung nach unser Problem liegt. Aber alles in allem sehe ich keinen andere Möglichkeit als die Gleichung zu reparieren - entweder mehr und leichtere/schnellere Rituale oder deutlich weniger LP.


 
"Astral Space - The Final Frontier, these are the voyages of a lonesome Nethermancer. On a Mission to explorer strange new Worlds, seek out new Life and Civilizations - to boldly go where no one has gone before"

Offline Der Meister

  • Administrator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1819
Re: Aufstiege und der Frust
« Reply #1 on: 05. November 2007, 09:50:14 »
Beobachte dieses Problem auch schon seit einiger Zeit... Bisher hat sich aber nur beschwerlich Gelegenheit geboten entsprechende Rituale vorzusehen... Das mit den LP ist klar, aber möchtest Du wirklich nur 80 LP für die Mühen eines QLs vergeben? Werde sobald es die Abenteuer zulassen entsprechend das Aufsteigen fördern, auch für Spellcaster ;) Des Weiteren ist ganz klar, daß es für mich als Spielleiter leichter ist eine "an der Leine kurz gehaltene" Gruppe zu leiten als eine Advanced Party. Denke aber, daß diese Gruppe jetzt so langsam Ihr Novizendasein ablegen kann. Leider sind die meisten vorgefertigten Abenteuer für Novizengruppen gemacht und, das muss man ganz klar sehen, spielen wir Abenteuer für die andere Gruppen 1-2 Sitzungen bräuchten in ca. 5-6 Sitzungen, was mir persönlich im Übrigen sehr gut gefällt. Da bleibt halt schon ein wenig Zeit beim Dialogrollenspiel hängen ;)
Also: Meine Lösungsvorschlag, welchen ich durch die Abenteuervorgaben immer wieder verschieben mußte, lautet weiterhin Aufsteigen, aber Stück für Stück. Keine 3 Aufstiege am Stück, etc. Klar bremst euch das erst einmal ein wenig aus, aber spannende Kämpfe sind doch viel schöner als das ewige "Ohhh müssen wir wirklich würfeln, machen die doch eh fertig und den Schaden haben wir binnen 1 Stunde geheilt..." Insofern bitte ich weiterhin um Gedult, die Ritualmöglichkeiten werden sich bieten (wenn sie schön ins Abenteuer passen) und der LP Überhang wird mit steigenden Stufen eh immer kleiner, da Ihr mehr LP verbraucht und die jetzt "zu viel" bekommenen LP sind dann eh nur noch ein Tropfen auf den heissen Stein...
Aber wenn wir eh mal wieder bei dem Thema sind: Der Mangel an magical items (gerdae bei den vorgefertigten Abenteuern) der immer wieder beklagt wird: hier hat sich eigentlich nur eines geändert: Die Items sind ein wenig besser versteckt in den Abenteuern als früher. Die Häufigkeit und Mächtigkeit der Items ist immernoch die gleiche wie früher...
Meine Freunde nennen mich Alex, aber Ihr dürft Meister zu mir sagen!

Herynje

  • Guest
Re: Aufstiege und der Frust
« Reply #2 on: 05. November 2007, 16:41:48 »
Also weniger LP sollte es nicht geben zumindest nicht für die Qlogs, weniger Lp hieße evtl. weniger Qlogs und gerade die sind doch lustig. Kann man nicht auch ohne Lehrmeister aufsteigen? Gerade unser Windmeister dürfte sich mittlerweile lange genug mit seiner Disziplin beschäftigt haben um mal "hoch" zu kommen. Items seh ich nicht als Problem, haltet mich für optimistisch, aber in dem Abenteuer sollte man doch mal was finden, wieso sollte sich sonst ein NPC anbieten uns irgendwelchen Kram zu identifizieren. Sepulcu hatte ihren ersten "hochwertigeren" Gegenstand erst mit Kreis 5 oder 6 bekommen und in dem Bereich als "erfahrener Held" find ichs auch realistisch, wenn man dann mal was tolles findet. Daher meine Bitte lieber ab und an nen Lehrmeister mehr, als schnell einige Items.

Offline Slarti

  • Administrator
  • Meister
  • *****
  • Posts: 660
Re: Aufstiege und der Frust
« Reply #3 on: 05. November 2007, 17:41:59 »
Ich hoffe, dass kommt nicht falsch an oder so, ich wollte mich nicht beschweren, Kyon hat dazu wirklich keinen Grund.
Ich wollte eher sagen, warum wir in dieses Ungleichgewicht geraten sind. Nach dem Motto " Problem erkannt, ..."

Ich sehe den Bedarf an Items, zumindest für Kyon nicht so wirklich, wenn dann sollten die Nahkäpfer erstmal Items kriegen. Was allerings noch wenig bedeutet, da die neuen Regeln das Fadenweben ja deutlich erschweren. Der erste Faden an ein Item geht minstestens gegen 12 und Fadenweben gibts auch erst auf Kreis 4. Was ich aber auch für sinnvoll halt, nur große Helden aheben "große" Items.
"Astral Space - The Final Frontier, these are the voyages of a lonesome Nethermancer. On a Mission to explorer strange new Worlds, seek out new Life and Civilizations - to boldly go where no one has gone before"

Offline Der Meister

  • Administrator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1819
Re: Aufstiege und der Frust
« Reply #4 on: 05. November 2007, 21:06:39 »
Keine Sorge, ich glaube nicht, daß es jemand als Beschwerde bewertet hat. Im Gegenteil, ich denke Du hast mit Deiner Vermutung die Diskussionen der letzten Wochen in anderen Threads auf den Punkt gebracht ;)
Zum Punkt Items (Der Wink mit dem Scheunentor):
Wir haben bereits ein vorgefertigtes Abenteuer hinter uns und ein vorgefertigtes Abenteuer ohne nicht mindestens 2 mag. Gegenstände gibt es nicht ;) Aber wie oben im Beitrag angedeutet: Ich verstecke die Gegenstände ein wenig besser im Abenteuer  ;D
Ansonsten kann ich Slarti und Wowbanger nur beipflichten. Die Frage ist halt nur: Wie lösen wir das Problem? Mein Vorschlag: Abwarten, kommt Zeit, kommt Aufstieg, kommt LP - Verbrauch ;)
Und um es hier noch einmal zu wiederholen: Um in Earthdawn WIRKLICH zu sterben braucht es viel! Also auch hier Ruhe bewahren wenn man im Kampf down geht. Salben sind nicht umsonst so billig und es gibt nicht umsonst so viele Zauber und Talente, die einen wieder ins Diesseits zurückholen. :D
Meine Freunde nennen mich Alex, aber Ihr dürft Meister zu mir sagen!

Herynje

  • Guest
Re: Aufstiege und der Frust
« Reply #5 on: 12. November 2007, 14:45:23 »

Zum Punkt Items (Der Wink mit dem Scheunentor):
Wir haben bereits ein vorgefertigtes Abenteuer hinter uns und ein vorgefertigtes Abenteuer ohne nicht mindestens 2 mag. Gegenstände gibt es nicht ;) Aber wie oben im Beitrag angedeutet: Ich verstecke die Gegenstände ein wenig besser im Abenteuer  ;D


Hier mal eine Bitte, den Questlogs fehlt noch die Sicht des Meisters, könnte man sich evtl. darauf einigen, dass du uns outgame mal verrätst woran wir mittlerweile vorbeigelatscht sind, da wirs ingame ja nicht wissen besteht ja keine Gefahr, dass wir wieder zurück gehen und uns den Kram aneignen. Aber ich platze vor Neugier :D

Offline Kurastor

  • Globaler Moderator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1072
Re: Aufstiege und der Frust
« Reply #6 on: 12. November 2007, 17:45:59 »
Wieso sollten wir das Inagme nicht wissen? Göttliche Eingebung und so^^
Wenn dir die Scheiße bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen!

Wenn dir einer im Nacken sitzt, pass auf, dass er dich nicht anpisst!

Offline Der Meister

  • Administrator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1819
Re: Aufstiege und der Frust
« Reply #7 on: 13. November 2007, 10:03:46 »
Würde es gerne nicht verraten, da ich einige der Items gedenke erneut in euren Weg zu legen... Nur ob Ihr sie dann findet steht mal wieder auf einem anderen Blatt  ;D

Aber in einem Punkt könnt Ihr euch sicher sein: Für die ausgelassen "Schändung" des Grabes König Runvirs und die damit in den Tiefen zurückgelassenen Items steht euch 1) ordentlich Bonus LP zu und 2) einige zusätzliche Items an andereren Stelle in den nächsten Abenteuern zur Verfügung. Aber auch hier ist die Frage, ob ihr sie findet  ;D

Muhahahaha *diabolischLach*
Meine Freunde nennen mich Alex, aber Ihr dürft Meister zu mir sagen!

Offline Kurastor

  • Globaler Moderator
  • Barde
  • *****
  • Posts: 1072
Re: Aufstiege und der Frust
« Reply #8 on: 15. November 2007, 21:47:20 »
Unsere Bonus-LP sind dem Feuer zum Opfer gefallen...
Wenn dir die Scheiße bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen!

Wenn dir einer im Nacken sitzt, pass auf, dass er dich nicht anpisst!